Ausschreibung Kehraus-Regatta 2006

 

SEGLERGEMEINSCHAFT HALTERN AM SEE

SC Haltern am See e.V. – SC Westfalen e.V. – SC Prinzensteg e.V.

SC Stevertalsperre e.V. – SC Mühlbachtal Haltern e.V. – SC Marl e.V.

 

AUSSCHREIBUNG

KEHRAUS-REGATTA 14./15. Oktober 2006

für 470er      : 4. Lauf NRW-Pokal, Landesmeisterschaften NRW, Faktor 1,15

für OK-Jollen: Landesmeisterschaften NRW, Faktor 1,1

 

Ausrichtung         SEGEL-CLUB STEVERTALSPERRE e.V. Haltern

                                Susanne Posny, Telefon 02594 / 890980

                                eMail an Sportwart (siehe Ansprechpartner)

Wettfahrtleitg.   Susanne Posny

Meldeanschrift   REGATTAGEMEINSCHAFT Haltern

                                Postfach 10 03 03

                                45714 Haltern am See

                                oder über die Homepage www.SCST-Haltern.de (Regatten)

Meldeschluss       09. Oktober 2006 eingehend!

Meldegeld             OK-Jolle                           16,- € / Boot

                                470er                               25,- € / Boot

Überweisungen   auf das Konto des Segel-Clubs Stevertalsperre bei der

                                Volksbank Marl-Recklinghausen

                                Konto-Nr.: 347 347 900, BLZ: 426 610 08

                                oder Zahlung im Regattabüro vor dem ersten Start.

                                Die Meldung verpflichtet zur Zahlung des Meldegeldes auch

                                bei Nichtstart. Boote, für die kein Meldegeld bezahlt wurde,

                                können als nicht gestartet gewertet werden.

Regattabüro        im Strandbad/Seebad am Südufer des Halterner Stausees

Revier                    Halterner Stausee, Liegeplatzanweisungen im Regattabüro,

                                Einsatzstelle im Strandbad/Seebad, ACHTUNG: Es dürfen

                          keine Hunde ins Strandbad!

Zimmernachweis  Verkehrsamt Haltern, Rathaus, Markt 1,

                                45721 Haltern am See, Telefon 02364 / 933-363

Allgemeine           Bei weniger als 10 gemeldete Boote/Klasse entscheidet der

WEttsegelbe-        Ausrichter, ob die Regatta stattfindet oder nicht.

stimmungen          Die Kurse sind aus der Kurskarte zu ersehen, die mit den

                          Segelanweisungen im Regattabüro ausgehändigt werden.

Startzeiten          Ankündigungssignal zur 1. Wettfahrt ist am Samstag um

                                13:55 Uhr. Weitere Wettfahrten nach Bekanntgabe.

                                Die Bekanntgaben erfolgen am Startschiff bzw. am

                                'Schwarzen Brett'. Es sind 4 Wettfahrten vorgesehen. Bei

                                weniger als 4 Wettfahrten gibt es keinen Streicher.

RAHMENPROGRAMM Am Samstag-Abend findet am SCST (neben Seestern!!) ein

                                gemütlicher Seglertreff statt.

Preisverteilung  Die Preisverteilung erfolgt etwa 1 Stunde nach Beendigung

                                der letzten Wettfahrt.

PREISE                    Punktpreise für das vollendete erste Drittel sowie Teilnehmer-

                                preise für alle bis zum Meldeschluss gemeldeten Boote!

 

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.SCST-Haltern.de

Gesegelt wird nach den internationalen Wettfahrtregeln –Segeln-, der International Sailing Federation (gültige Ausgabe) mit den Zusätzen des DSV, der Wettsegelordnung des DSV, den Klassenbestimmungen der jeweiligen Klasse, den Segelanweisungen und den Anweisungen dieser Ausschreibung.

 

Während der Wettfahrt ist an der Nock des Großbaums bzw. gut sichtbar achtern die Flagge 'U' zu führen (kann im Regatta-Büro gegen eine Kaution von 10,- € ausgeliehen werden).

 

Die Wertung erfolgt nach dem 'Low-Point'-System, gemäß WR, Anhang A1.

 

Preise, die während der Preisverteilung nicht entgegengenommen wurden, werden auch nicht nachgeschickt.

 

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Sach- und Personenschäden.

 

Änderungen, Ergänzungen und sonstige Bekanntmachungen sind vorbehalten. Sie gelten als allen Teilnehmern bekannt gegeben und sind bindend, wenn sie spätestens 90 Minuten vor dem jeweiligen Start am 'schwarzen Brett', in der Nähe des Regatta-Büros, ausgehängt sind.

 

Die Seglergemeinschaft Haltern am See wünscht allen Regattateilnehmern einen angenehmen Aufenthalt in Haltern sowie einen erfolgreichen und fairen Wettkampf.

 

Anfahrt: Über die A 43 Ausfahrt Marl Nord Richtung Haltern Flaesheim. Erste Abfahrt wieder ab Richtung Haltern. Wenn die Straße ansteigt rechts ab auf die B 58 Richtung Stausee Südufer. Wenige hundert Meter nach der ersten Ampel liegt auf der linken Seite das Seebad.

 

Meldeformular