Seahorse / Sailhorse

 

Sailhorse auf dem Halterner SeeDas Boot

Die SAILHORSE ist ein leicht trailerbares, offenes Regatta-Freizeit-Touren-Familien-Leichtwind-Schwerwerter-Küsten-Binnen-Hubkielboot mit Trapez und Spinnaker für Leistungssportler, Freizeitkapitäne, Reiselustige, MütterVäterTöchterSöhnFreunde, Einsteiger, Aussteiger, Umsteiger, ... . Bequem deckt das Boot eine Palette von Möglichkeiten wie Kaffeesegeln mit 5 Personen, Einhandsegeln, Regattasegeln, Wander-/Tourensegeln, bis hin zum einfachen Trailertransport ab.

Ein kleines Raumwunder ist die SAILHORSE schon. Bis zu 4 Personen plus Gepäck sind für einer SAILHORSE auch für längere Wanderfahrten kein Problem. Optional gibt es das Schiff mit einer Spuntwand. Diese dichtet den Raum unter dem Vorschiff ab, so daß über nur noch über ein Luke der Stauraum erreicht werden kann. Im Achterschiff befindet sich serienmäßig eine Backskiste, die als Sitzbank dient.

Wer Sicherheit groß schreibt ist bei der SAILHORSE genau richtig. Unsinkbar aber nicht unkenterbar. Der 2-Schalen-Rumpf umschließt eine Hohlkammer, die dauerhaft eine Luftblase darstellt. Der Ballastanteil (Deplacement) von 37 % gibt der SAILHORSE die notwendige 'Aufrichtigkeit'.

Obwohl die Geschwindigkeit nicht eines der wichtigsten Kriterien ist, so macht es mit der SAILHORSE immer wieder Spaß, gelegentlich einem erstaunlich großen Teil der anderen Schiffe davonsegeln zu können.

SAILHORSE-Kenndaten

Länge

6,00 m

Breite

2,00 m

Tiefgang

0,35 - 0,90 m

Gesamtgewicht

490 kg

Kielgewicht

185 kg

Großsegel

13,9 m²

Genua

10,8 m²

Fock

7,2 m²

Spinnaker

25,0 m²

Material
(Rumpf/Deck)

GFK/GFK

Besatzung

4-5 Personen

Trailerbarkeit: Durch den Hubkiel ist die SAILHORSE sehr leicht trailerbar. Es sind keine umständlichen Kranaktionen oder hochbeinige Trailer erforderlich. Ein Kipptrailer nimmt das Schiff mit aufgeholtem Kiel bequem huckepack.

Wer Naturnähe oder einen Hauch von Abenteuer mag, der kann aufgrund des großen Cockpits und des ebenen Bodens sehr gut ausgedehnte Wanderfahrten unternehmen. Berichte von Mitgliedern über wochenlang Touren mit der SAILHORSE zeugen von der Universalität und den Möglichkeiten auf dem Schiff zu leben.

 

Sportliches Segeln ist kein Fremdwort für SAILHORSEsegeln. Die beiden Vorsegel (Genua und Fock) plus Trapez und Spinnaker können manch geübten Segler manchmal ganz schön beschäftigen. Zusammen mit der Genua hat die SAILHORSE eine Segeltragzahl von 6,3. Die Tabelle verrät die genauen, technischen Daten.

Hergestellt wird das Boot von der Jachtwerft Gebr. De Kloet, Moleneind 7 A, NL-1241 NE Kortenhoef, 0031-35-656 13 94. Je nach Ausrüstung und gewählten Segeln kostet die SAILHORSE ab ca. 8.700 €. Angeboten wird das Boot in drei Versionen; Standard, Touring und Racing.

Die SAILHORSE ist eine vom DSV anerkannte Eintypklasse.

 

 

Sailhorse Historie

Die Sailhorse wird seit 1967 gebaut, Konstrukteur: Tom Manders (NL).

Die ersten 400 Boote hießen noch Seahorse und hatten einen kürzeren, weiter vorn angebrachten Kiel. Diese „luvgierige“ Version mit PU-Schaumfüllung baute Seahorse bv noch bis Ende 1972 (Baunummer 900).

Zwischen 1973 und 1979 wurde sie dann als Sailhorse von Cather Friesland bv gebaut, mit ausgeschäumten Hohlräumen und sind anhand der Segelnummern 1000 bis 1900 zu identifizieren.

1980 bis 1985 übernahm die Bootswerft Vlieger (NL) die Produktion und baute ab der Segelnummer 2349 Luftkammern ein. Vlieger baute etwas 100 Boote.

(Quelle: Zeitschrift YACHT Herbst 1991 und SKV-Chronik 1972-2002 von Christiane Finshow)

Ab 1990 wird die Sailhorse von De Klot (NL) mit der Nummer 2500 gebaut.

 

                                                  Quelle: Homepage Sailhorse KV

                                                  www.sailhorse.de